06.04.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Was löste den spektakulären Kurssprung der Brennstoffzellen-Aktie Plug Power aus?

Der Kurs der Brennstoffzellen-Aktie Plug Power ist an der Nasdaq bis zum Mittwochabend um über 70 Prozent gestiegen. Sie verteuerte sich an der US-Börse auf 2,25 Dollar. Damit hat sie in kürzester Zeit die Kursverluste der letzten zwölf Monate ausgeglichen und notiert jetzt auf Jahressicht sogar rund zwölf Prozent im Plus.

Auslöser dieser Börseneuphorie war die Nachricht des Unternehmens aus Latham im US-Bundesstaat New York, dass der Online-Händler Amazon bei ihm einsteigen will. Dieser habe sich den Zugriff auf 23 Prozent der Aktien von Plug Power gesichert. Zudem wolle Amazon künftig in Gabelstaplern Brennstoffzellen-Technologie von Plug Power verwenden. Dafür wolle der Online-Händler in 2017 70 Millionen Dollar investieren und im kommenden Jahr die doppelte Summe. Zum Vergleich: Für 2017 peilt Plug Power laut der Prognose von Chief Executive Officer (CEO) Andy Marsh aus März insgesamt einen Jahresumsatz von 130 Millionen Dollar an.

Plug Power Inc.: ISIN US72919P2020
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x