Solarpark mit Modulen von Yingli Green Energy./ Quelle: Unternehmen

13.11.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Yingli Green Energy verringert Quartalsverlust deutlich

Eine auf Jahressicht deutlich verbesserte Bilanz für das dritte Quartal 2013 hat der chinesische Photovoltaik-Hersteller Yingli Green Energy vorgelegt. Allerdings verbucht das Unternehmen aus Baoding weiterhin einen Nettoverlust in zweistelliger Millionenhöhe.

Besonders dank deutlich verbesserter Absätze und verringerter Fixkosten hat Yingli Green Energy zwischen Juli und September mehr als viermal weniger Nettoverlust  verbucht als im Vorjahresquartal. 38,6 Millionen Dollar Defizit im dritten Quartal 2013 stehen in der aktuellen Bilanz 157,4 Millionen Dollar Nettoverlust für das dritte Quartal 2012 gegenüber. Der Quartalsumsatz lag mit 596,3 Millionen Euro knapp 68 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres.

Für das Gesamtjahr 2013 geht die Konzernspitze von einer weiteren Absatzsteigerung aus: Sie prognostiziert Auslieferungen von Solartechnik mit 3.200 bis 3.300 Megawatt (MW). Gemessen am tatsächlichen Vorjahresabsatz wäre dies eine Steigerung zwischen 39 und knapp 44 Prozent.

Yingli Green Energy Holding Co. Ltd: ISIN US98584B1035 / WKN A0MR90

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x