greenFonds


Wie die letzten Jahre zeigen, kann man mit gutem Gewissen durch Investitionen in nachhaltige und ethische Geldanlagen eine hervorragende Symbiose zwischen Rendite und "Gutes Tun" erzielen. Dies ist gar nicht verwunderlich - denn Firmen, die nachhaltig wirtschaften, bergen weniger Risiken als andere Firmen.
 

stefan_bild_121x180.jpg

Greenfonds entstand Anfang 2006 als eine Sparte der Allgäufinanz Stefan Huber e.K.

Speziell im Allgäu hat die Nachfrage in punkto Nachhaltiger Geldanlage in den letzten Jahren sprunghaft zugenommen, was u.a. der Anlass zur Konzentration auf diese Geschäftssparte und nachhaltige Versicherungslösungen war.

Greenfonds möchte in persönlichen Gesprächen mit dem Kunden eine individuelle Anlagestrategie entwickeln - bezüglich der Geldanlage allgemein und speziell bezüglich der (betrieblichen) Altersvorsorge - durch Fonds, Versicherungen oder Riester.
 

Was bietet Greenfonds?


Eine fachmännische fundierte Beratung durch unabhängige Bankkaufleute - auch telefonisch, bei der nicht nur die Art des Investments sondern auch die steuerliche Komponenten erörtert werden.
Die Konditionen von Greenfonds befinden sich teilweise auf Direktbankenniveau.
Greenfonds ist spezialisiert auf ein breites Angebot ökologischer und nachhaltiger Produkte:

  • Offene Investmentfonds im Bereich Nachhaltigkeit
  • Riesterrente in Nachhaltigkeitsfonds
  • Beteiligungen
  • Private Altersvorsorge durch Nachhaltige Investmentfonds und Versicherungen
  • Betriebliche Altersvorsorge durch Direktversicherung, Pensionskassen, und Lebensarbeitszeitkonto
  • Berufsunfähigkeitsversicherungen
  • Kindersparpläne und Policen

 

 

Kontakt:


greenFonds
Stefan Huber
Lindauer Str. 19
87435 Kempten
 

Tel.  0831 / 960 37 50
Fax  0175 / 544 01 38
 

E-Mail
Internet

 

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x