Capital Stage AG: Kapitalerhöhung abgeschlossen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Hamburg, 23. Februar 2012 - Die vom Vorstand der Capital Stage AG (ISIN DE
0006095003) am 30. Januar 2012 beschlossene Kapitalerhöhung wurde in voller
Höhe bei Aktionären der Gesellschaft platziert. Die Nachfrage im Rahmen des
Bezugs und Mehrbezugs u?berstieg das Angebot deutlich.

Die neuen Aktien wurden von der WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-
Zentralbank, Du?sseldorf, gezeichnet und mit der Verpflichtung u?bernommen,
sie den Aktionären der Gesellschaft im Verhältnis 37:10 zum Bezugspreis
von EUR 3,00 je Aktie zum Bezug mit der Möglichkeit zum Mehrbezug
anzubieten. Insgesamt haben die Aktionäre 10.285.004 neue Aktien
gezeichnet. Das Grundkapital der Capital Stage AG wird dadurch von EUR
38.114.996,00 um EUR 10.285.004,00 auf EUR 48.400.000,00 erhöht. Die
Gesellschaft hat einen Bruttoemissionserlös von ca. EUR 30,85 Millionen
erzielt.

Nach der nun kurzfristig anstehenden Eintragung der Kapitalerhöhung im
Handelsregister sollen die neuen Aktien prospektfrei zum Handel im
regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse und
an der Börse Hamburg zugelassen werden. Die Einbeziehung der neuen Capital
Stage AG Aktien mit einer separaten Notierung (ISIN DE000A1MMBY4) an der
Frankfurter Wertpapierbörse und an der Börse Hamburg ist für den 1. März
2012 vorgesehen. Eine Umbuchung der ISIN der neuen Aktien auf die ISIN der
alten Aktien erfolgt nach der nächsten ordentlichen Hauptversammlung
voraussichtlich im Juni 2012.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG: 'Wir freuen uns
sehr über den erneuten Vertrauensbeweis unserer Aktionäre. Mit nunmehr über
50 Millionen Euro liquider Mittel können wir unabhängig von den erratischen
Entscheidungen der Politik renditestarke Projekte im Solar- und
Windparkgeschäft realisieren und unseren Wachstumskurs fortsetzen.'


Über die Capital Stage AG:
Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland
und Italien mit einer Kapazität von rund 94 MW erworben. Capital Stage ist
Deutschlands größter unabhängiger Solarparkbetreiber. Die Solar- und
Windparks erwirtschaften kontinuierliche Erträge. Die
Unternehmensbeteiligungen weisen zusätzliche Ertragspotentiale auf. Mit
dieser ausgewogenen Investitionsstrategie bietet
Capital Stage ihren Aktionären ein attraktives Chance / Risiko Profil.

Informationen zum Unternehmen: www.capitalstage.com

Für weitere Informationen:

Karen Westphal
Capital Stage AG
Fon:    + 49 40 37 85 62-235
Fax:    + 49 40 37 85 62-129
e-mail: karen.westphal@capitalstage.com

Dr. Kay Baden
Kirchhoff Consult AG
Fon:    +49 40 60 91 86 0
Fax:    +49 40 60 91 86 16
e-mail: baden@kirchhoff.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x