19.09.11

Capital Stage AG: Kapitalerhöhung beschlossen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Hamburg, 16. September 2011 - Der Vorstand der Capital Stage AG (ISIN DE 0006095003) hat heute auf der Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der
Hauptversammlung vom 16. Juni 2011 und mit Zustimmung des Aufsichtrates
unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals eine Kapitalerhöhung
gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen.


Das Grundkapital der Gesellschaft soll von EUR 34.649.998,00
um EUR 3.464.998,00 auf EUR 38.114.996,00 durch Ausgabe von 3.464.998
neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil
am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie gegen Bareinlagen zum Ausgabebetrag
von EUR 2,40 je Aktie erhöht werden.


Die neuen Aktien werden die gleiche satzungsmäßige Ausstattung wie die bereits zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) und im regulierten Markt der Börse Hamburg zugelassenen Aktien der Capital Stage AG haben und ab dem
1. Januar 2011 gewinnanteilsberechtigt sein.


Bei Durchführung der Kapitalerhöhung wird die Gesellschaft einen
Brutto-Emissionserlös von EUR 8,3 Mio. erzielen. Die Mittel sollen vor
allem zur Finanzierung weiterer Investitionen dienen.


Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im regulierten Markt
(General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse und an der Börse Hamburg
zugelassen werden. Die Einbeziehung der neuen Capital Stage AG Aktien in
die bestehende Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der
Börse Hamburg ist für den 23. September 2011 vorgesehen.


Diese Veröffentlichung dient Informationszwecken und stellt weder ein
Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher
Wertpapiere dar. Insbesondere stellt dieses Dokument weder ein Angebot zum
Verkauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots
zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Wertpapiere
dürfen in den Vereinigten Staaten nur nach vorheriger Registrierung unter
den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der aktuell gültigen
Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden.


Die hier erwähnten neuen Aktien sind und werden weder nach den Vorschriften des
US-amerikanischen Bundesrechts (insbesondere des Securities Act) noch bei den Wertpapieraufsichtsbehörden von Einzelstaaten der Vereinigten Staaten registriert. Die neuen Aktien dürfen daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch ausgeübt, verkauft oder direkt oder indirekt dorthin geliefert werden, es sei denn, sie werden gemäß einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act oder den Gesetzen von Einzelstaaten oder im Rahmen einer Transaktion, die nicht Gegenstand dieser Gesetzes ist, angeboten oder verkauft.



Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG: 'Dass wir diese Kapitalerhöhung im aktuellen Börsenumfeld durchführen können, unterstreicht die Attraktivität unseres Geschäftsmodells, gerade in turbulenten Zeiten. Mit rund EUR 20 Mio. freier Liquidität für weitere Investitionen können wir unser Solarparkportfolio deutlich ausbauen und von den zur Zeit günstigen Rahmenbedingungen in diesem Sektor profitieren.'

Über die Capital Stage AG:
Seit 2007 hat Capital Stage Unternehmensbeteiligungen sowie Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland, Italien und der Schweiz mit einer Kapazität von rund 94 MW erworben. Capital Stage ist Deutschlands größter unabhängiger Solarparkbetreiber. Die Solar- und Windparks erwirtschaften kontinuierliche Erträge, während die Unternehmensbeteiligungen zusätzliche
Ertragspo entiale aufweisen. Mit dieser ausgewogenen Investitionsstrategie bietet Capital Stage ihren Aktionären ein attraktives Chance / Risiko Profil. Einer aktuelle Studie der Kirchhoff Consult zufolge ist die Capital Stage AG Aktie mit + 17% der Top Performer unter allen deutschen Solaraktien in 2011.

Informationen zum Unternehmen: www.capitalstage.com

Für weitere Informationen:

Karen Westphal
Capital Stage AG
Fon:    + 49 40 37 85 62-235
Fax:    + 49 40 37 85 62-129
e-mail: karen.westphal@capitalstage.com

Dr. Kay Baden
Kirchhoff Consult AG
Fon:    +49 40 60 91 86 0
Fax:    +49 40 60 91 86 16
e-mail: baden@kirchhoff.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x