09.01.12 Erneuerbare Energie

Chinesischer Versorger kauft sich bei EDP Renováveis ein

Der chinesische Wasserkrafterzeuger China Three Gorges (CTG) ist als Großaktionär bei dem portugiesischen Grünstrom-Unternehmen EDP Renováveis eingestiegen. Vom portugiesischen Staat erwarb der Großkonzern aus Peking 21,35 Prozent der Anteile an EDP Renováveis.

EDP Renováveis verfügt nach eigenen Angaben allein im Segment Windkraft über Anlagen mit 7,3 Gigawatt (GW) Leistungskapazität. Das hoch verschuldete Portugal sah sich im Zuge der Finanzkrise gezwungen, den staatlichen Anteil an der Grünstromtochter des Energieversorgers EDP-Energias de Portugal SA zu veräußern, hieß es.

Beim Kauf hat das chinesische Staatsunternehmen  CTG neben Bieterparteien aus Brasilien auch den deutschen Energieriesen E.on ausgestochen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x