Cleanventure AG: Weitere Beteiligung

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Hamburg - Die Cleanventure AG (WKN 830650) sichert sich den
Zugang zur RMB Energie GmbH, einem der führenden
Klein-Blockheizkraftwerke-Hersteller in Deutschland. Nach der Beteiligung
an der MWB Motorenwerke Bremerhaven AG im Februar baut die Cleanventure AG damit konsequent ihr Beteiligungsportfolio im Bereich 'Alternative
Energieerzeugung' aus.

Die niedersächsische Firma RMB hat sich seit 2008 ausschließlich auf die
Entwicklung und Herstellung von Blockheizkraftwerken spezialisiert und
kombiniert bewährte Technik mit innovativen Ideen in einer neuen Generation
robuster und effizienter Klein-Blockheizkraftwerke (BHKW) für die
dezentrale Energieversorgung der Zukunft. BHKW kommen zum Einsatz, wenn
dezentral Wärme und Strom für Privat- und Gewerbekunden produziert werden
muss. Charles Habermann, Vorstand der Cleanventure AG sieht in dieser neuen
'Beteiligungen die Grundlage für ein schlüssiges Energie-Portfolio auf dem
Gebiet der Kraft-Wärme-Kopplung und die massentaugliche Verbreitung in
einem stark wachsenden Markt'.
Durch eine Beteiligung des Aufsichtsratsvorsitzenden der Cleanventure AG an
der RMB Energie GmbH über 10% sichert sich die Cleanventure AG den Zugriff
auf Anteile an dem wachstumsstarken Unternehmen. Diese werden ein wichtiger
Bestandteil des neuen Geschäftsbereiches der Cleanventure, der ESA Energy
Solutions AG sein, die sich auf Wärmelieferung in der Wohnungswirtschaft
konzentriert. Zusammen mit der Beteiligung an MWB verfügt die Cleanventure
AG nunmehr über BHKWs in sämtlichen Leistungsklassen in diesem Markt.

Die Cleanventure AG ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft, die
in Unternehmen mit dem Schwerpunkt 'Energieeffizienz' investiert. Sie
investiert in Technologieführer in den Bereichen 'regenerative
Energieerzeugung und Energiespeichertechnik'.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x