05.03.12 Erneuerbare Energie

General Electric investiert massiv in Solarprojekte

Die Finanzsparte des US-Megakonzerns General Electric hat ihre Investitionen in Solarenergie stark intensiviert. Nach eigenen Angaben pumpte GE Energy Financial Services allein im vergangenen Jahr rund 1,4 Milliarden Dollar in den Sektor. Insgesamt habe man nun knapp fünf Milliarden Dollar in Solarprojekte investiert. Auch in 2012 werde man sich hier stark engagieren, teilte das Unternehmen aus Stamford im US-Bundesstaat  Connecticut mit. Ein Schwerpunkt werde dabei auf der kanadischen Provinz Ontario liegen, die hohe feste Einspeisetarife für Solarstrom biete.

Noch stärker ist das Engagement des Unternehmens in die Windkraft. Seit GE vor sieben Jahren ein Investitionsprogramm für den Bereich Umwelttechnologie und Erneuerbare Energien aufgelegt hat, stellte GE Energy Financial Services nach den aktuellen Angaben insgesamt sechs Milliarden Dollar für Windkraftinvestments zur Verfügung. Weitere zwei Milliarden Dollar flossen in weitere Grünstrombereiche wie Geothermie und Wasserkraft.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x