Greiffenberger AG: Barkapitalerhöhung beschlossen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.  

Marktredwitz und Augsburg - Der Vorstand der Greiffenberger AG (ISIN DE0005897300, WKN 589730) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft aus genehmigtem Kapital von derzeit 12.388.992,00 EUR um bis zu 1.238.656,00 EUR auf bis zu 13.627.648,00 EUR durch Ausgabe von bis zu 483.850 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien im anteiligen Betrag des Grundkapitals von jeweils 2,56 EUR durch teilweise Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals zu erhöhen. Der Vorstand hat das Bezugsrecht der Aktionäre auf diese neuen Aktien mit Zustimmung des Aufsichtsrats ausgeschlossen. Der Platzierungspreis für die neuen Aktien beträgt 6,00 EUR. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2013 gewinnanteilsberechtigt.

Die neuen Aktien werden institutionellen Anlegern im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens ('Accelerated Bookbuilding') im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten.

Die Mittel aus der Kapitalerhöhung sollen im Wesentlichen für die Finanzierung des weiteren Wachstums verwendet werden. Die Platzierung beginnt am heutigen 14. April 2014 und wird voraussichtlich morgen, am 15. April 2014, abgeschlossen sein. Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Börsenhandel zugelassen und in die bestehende Notierung im regulierten Markt der Börse München und im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.


Über die Greiffenberger AG:

Die Greiffenberger AG mit Sitz in Marktredwitz ist eine familiengeführte Industrieholding, die mit 1.051 Mitarbeitern und bei einer Exportquote von 61 % weltweit erfolgreich in technologisch anspruchsvollen Nischen dreier Wachstumsmärkte agiert:

    Antriebstechnik: Effiziente Antriebstechnik für Unternehmen, die marktführende Lösungen entwickeln, insbesondere Industrieanwendungen, Mobile Antriebstechnik und Erneuerbare Energien

    Metallbandsägeblätter & Präzisionsbandstahl: Höchste Qualität für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

    Kanalsanierungstechnologie: Modernste grabenlose Technologie und Rohrummantelung

Im strategischen Fokus stehen die Weiterentwicklung der Branchenkompetenzen und die Forcierung der Umwelttechnologie z.B. auf den Gebieten Kanalsanierungstechnologie, Biomasseheizungen und Windkraft. Das organische Wachstum wird durch eine zunehmende Internationalisierung in Vertrieb und Beschaffung generiert und optional durch Unternehmenszukäufe ergänzt. Seit 1986 ist das Unternehmen an der Börse notiert (WKN 5897300, ISIN DE0005897300, Börsenkürzel GRF).


Kontakt:
Greiffenberger AG                       
Eberlestraße 28           
86157 Augsburg     
Stefan Greiffenberger
Vorstand der Greiffenberger AG     
Tel.: 0821/5212-261           
Fax: 0821/5212-275           
E-Mail: stefan.greiffenberger@greiffenberger.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x