16.12.11 Erneuerbare Energie

Grünstrom-Tochter von RWE übernimmt spanischen Windkraftbetreiber

Die Grünstrom-Tochter des deutschen Energiekonzerns RWE AG hat ihr Engagement auf dem spanischen Markt ausgebaut. Laut dem Unternehmen hat RWE Innogy die Mehrheit am spanischen Windparkbetreiber Explotaciones Eólicas de Aldehuelas übernommen. Man halte nach dem Zukauf von 47,5 Prozent nun 95 Prozent der Anteile, meldet der DAX-notierte Energieerzeuger. Mit dem Zukauf verfüge man „nun über ein spanisches Windportfolio von über 447 Megawatt.“ Angaben zum Kaufpreis machte das Unternehmen nicht.

Die Explotaciones Eólicas de Aldehuelas betreibt den Angaben zufolge in der Region Kastilien-und-Leon nahe der Stadt Soria einen Windpark mit 47,2 Megawatt Kapazität. Die Anlage umfasst 59 Windturbinen und wurde 2005 in Betrieb genommen.

Spanien plant, seine Windkraft-Kapazität an Land bis zum Jahr 2020 auf 35.000 Megawatt auszubauen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x