07.10.11

Heliocentris Energy Solutions AG: Auftrag aus Qatar

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Die Heliocentris Energy Solutions AG, ein Spezialist für Energieeffizienz- und autonome Stromversorgungslösungen, hat einen Auftrag der Qatar University gewonnen. Die Gesellschaft soll ein Komplettlabor, das so genannte New Energy Lab, voraussichtlich im Oktober liefern. Dieses Produkt stellt ein vollwertiges Energiesystem für die Vermittlung von Praxiswissen rund um Energieerzeugung, Energiespeicherung und Energiemanagement dar. Die Anlage deckt dabei sowohl den Bereich der Energieerzeugung durch Solar-, Windenergie und Brennstoffzelle ab als auch die Speicherung von Energie mit Batterien und Wasserstofftechnik, so dass ein hybrides autarkes Energiesystem vom Kunden untersucht werden kann. Der Preis beläuft sich auf über EUR 100.000.

Die Qatar University ist die größte und bekannteste Institution für höhere
Ausbildung in Katar. Das dazu gehörige Mechanical Engineering Department
gab den Auftrag im Rahmen des Aufbaus eines kompletten Forschungslabors für
Erneuerbare Energien. Der Aufbau von komplexen erneuerbaren Energielaboren
ist ein derzeit weltweit zu beobachtender Trend. Heliocentris ist mit dem
'Didactic' Geschäftsbereich und über 10 Jahren Erfahrung in diesem Geschäft
international eines der führenden Unternehmen in diesem Segment. Der
Geschäftsbereich Didactic verfügt über ein breites Portfolio von Lern- und
Forschungssystemen für Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnik sowie
andere erneuerbare Energietechnologien.

'Wir haben bereits Kunden in Kuwait, den Vereinigten Arabischen Emiraten,
Bahrain, Saudi Arabien und dem Jemen von unseren Produkten und Lösungen
überzeugen können. Mit dem aktuellen Auftrag aus Katar bauen wir nun unsere
Position im Nahen Osten weiter aus.', erklärt Dr. Andras Gosztonyi,
Finanzvorstand der Heliocentris Energy Solutions AG. 'Ein entscheidender
Schritt für unsere Expansionsstrategie im Nahen Osten war mit Sicherheit
die Beteiligung der  National Technology Enterprises Company (NTEC), eine
100-prozentige Tochtergesellschaft des Kuwaitischen Staatsfonds Kuwait
Investment Authority (KIA) an Heliocentris.' Da Heliocentris zukünftig auch
in den Bereichen Energieeffizienz und Autonome Stromversorgung in der
Region größere Projekte reibungslos umsetzen will, wird derzeit eine
Betriebsstätte in Dubai errichtet. 'Diese Betriebsstätte wird unsere
Präsenz und Implementierungskraft in der Region nachhaltig stärken und
damit die Basis für den weiteren Geschäftsausbau für alle drei
Geschäftsbereiche stellen zumal wir berechtigte Hoffnung auf größere
Aufträge in naher Zukunft haben', ist Dr. Gosztonyi überzeugt.


Über Heliocentris Energy Solutions AG
Heliocentris ist ein Spezialist für autonome Energieversorgung und
Energieeffizienzlösungen mit dem Ziel, Dieselgeneratoren durch
'Null-Emissions-Lösungen' zu ersetzen. Das 1995 in Berlin gegründete
Unternehmen entwickelt und vertreibt Systeme und schlüsselfertige Lösungen
an Kunden aus Industrie und Wissenschaft und hat drei Geschäftsfelder:
Energy Efficiency, Clean Energy und Didactic. Der Bereich 'Energy
Efficiency' ist auf Energieeffizienz-, Überwachungs- und Managementlösungen
für die autonome Energieversorgung spezialisiert. Mit den bereits heute
verfügbaren Lösungen kann bei Anwendungen wie beispielsweise
Mobilfunkbasisstationen eine Reduktion des Dieselverbrauches um bis zu 50%
und der Betriebskosten solcher Anlagen um bis zu 70% erreicht werden. Die
Lösungen befinden sich in Asien, Afrika und dem Nahen Osten im
kommerziellen Rollout. Der Bereich 'Clean Energy' ist auf
'Null-Emissions-Lösungen' zur autonomen Energieversorgung ausgerichtet.
Hierzu zählen die elektrische Versorgung netzferner Anwendungen wie
Messstationen, Telekommunikationseinrichtungen oder autarker Häuser.
Kernkompetenz ist dabei die effiziente Hybridisierung von Energieerzeugern
wie Solar- und Windgeneratoren oder sogar Dieselgeneratoren mit
Energiespeichern wie Batterien sowie den eigenen Wasserstoff- und
Brennstoffzellenbasierten Speicherlösungen auf Basis unserer skalierbaren
Energiemanagementlösungen. Heliocentris konnte seine Kompetenz in diesem
Bereich bereits in zahlreichen Projekten mit namhaften Partnern
international erfolgreich untermauern. Der Bereich 'Didactic' bietet seit
über 10 Jahren eine Vielzahl von Lern- und Forschungssystemen für die
Brennstoffzellen- und Solar-Wasserstofftechnik sowie andere regenerative
Energietechnologien an. Kunden sind Ausbildungseinrichtungen,
Forschungsinstitute und die Industrie. Mit seinem umfangreichen Angebot ist
Heliocentris hier eines der weltweit führenden Unternehmen. Mit einer
Tochtergesellschaft in Vancouver, Büros in Dubai und Singapur sowie Kunden
in über 60 Ländern der Welt ist Heliocentris international gut aufgestellt.
Die Heliocentris-Gruppe beschäftigt derzeit 90 Mitarbeiter. Weitere
Informationen finden Sie unter: www.heliocentris.com.


Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf
derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Heliocentris Energy Solutions AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken,
Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die
tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und
die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten
zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine
Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie
an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Die Informationen
in dieser Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar.


Kontakt:
Dr. András Gosztonyi
CFO / Managing Director
Heliocentris Energy Solutions AG
+49-(0)30-340601-560
a.gosztonyi@heliocentris.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x