21.12.11 Fonds / ETF

Institutionelle Anleger setzen auf Nachhaltigkeit

Trotz der Krisenstimmung an den Börsen hat der NORD/LB AM Global Challenges Index-Fonds (ISIN: DE000A0LGNP3) seit September einen deutlichen Mittelzufluss verzeichnet. Das Fondsvolumen stieg seither um rund neun Millionen Euro auf über 50 Millionen Euro. Der Fonds wird von der NORD/LB Asset Management verwaltet und richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren. Solche Profiinvestoren entdecken zunehmend  das Nachhaltiges Investment für sich, wie Jens Pludra schlussfolgert. Er managt den Fonds, der den Global Challenges Index GCX nahezu 1:1 abbildet.

Dieser Nachhaltigkeitsindex wurde 2007 von der Börse Hannover gestartet und beinhaltet die Aktien von 50 nachhaltigen Unternehmen aus Europa und den G7-Staaten. Die Auswahl der Aktien basiert auf Analysen der Nachhaltigkeitsrating-Agentur oekom research AG. Für die Aufnahme in den Index müssen Unternehmen substanzielle und richtungsweisende Beiträge zu mehr Nachhaltigkeit leisten, beispielsweise zur Bewältigung von Ursachen und Folgen des Klimawandels oder zur Bekämpfung der Armut.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x