07.03.12 Erneuerbare Energie

Kyocera soll eine Solaranlage in Japan errichten

Der japanische Photovoltaikhersteller Kyocera plant den Bau einer Solaranlage mit einer Nennleistung von 4,2 Megawatt in der Stadt Kyoto. Kyocera soll rund 17000 Module liefern und nach dem Bau auch den Betrieb der Anlage übernehmen. Die Fertigstellung der Anlage soll zum 1. Juli 2012 erfolgen, rechtzeitig zum Inkrafttreten des neuen Einspeisetarifs in Japan.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x