07.05.12

Masterflex AG: Erfolgreiches Geschäft im 1. Quartal 2012

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Gelsenkirchen - Die Masterflex AG, weltweit aktiver Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungssysteme aus Hightech-Kunststoffen, ist erfolgreich in das Jahr 2012 gestartet. Der Umsatz stieg um 4,2 Prozent auf 14,5 Mio. Euro (Vorjahr: 13,9 Mio. Euro). Das Ebit liegt bei 2,1 Mio. Euro und die Ebit-Marge bei 14,6 Prozent. Der Jahresüberschuss beträgt 1,1 Mio. Euro. Dies entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,12 Euro.

Dr. Andreas Bastin, Masterflex-Vorstandsvorsitzender: 'Die gute Ebit-Marge von 14,6 Prozent zeigt einmal mehr ganz deutlich, dass unser Geschäftsmodell - die Entwicklung, die Produktion und der beratungsorientierte Vertrieb von Hightech-Verbindungslösungen - trotz anfallender Vorlaufkosten für die Internationalisierung hochprofitabel ist.'
             31.03.2012 31.03.2011     Veränderung
Umsatz (TEUR)     14.511     13.929     4,2%
EbitDA (TEUR)     2.761     3.014     -8,4%
Ebit (TEUR)     2.124     2.399     -11,5%
EBT (TEUR)     1.734     1.764     -1,7%
Konzernergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen (TEUR)     1.137     1.252     -9,2%
Konzernergebnis aus aufgegebenen Geschäftsbereichen (TEUR)  
                                                                 -6     -278     97,8%
Konzernergebnis (TEUR)                         1.063     935     13,7%
Ergebnis pro Aktie (EUR)                          0,12     0,11     9,1%
Ebit-Marge                                               14,6%   17,2%     
Mitarbeiter                                                     472         431     9,5%
Konzern-Eigenkapital (TEUR)                     17.460     16.239     7,5%
Konzern-Bilanzsumme (TEUR)                     51.017     50.930     0,2%
Konzern-Eigenkapitalquote (%)                     34,2%     31,9%     

 

Mit dem Quartalsbericht konnten die vorläufigen Zahlen (Meldung vom 24. April 2012) bestätigt werden. Nun schreitet Masterflex weiter voran auf seinem langfristig orientierten Entwicklungspfad. Bastin: 'Wir investieren in die Zukunft mit einer klaren Vision vor Augen: Wir wollen globaler Marktführer auf allen von uns adressierten Märkten werden. Von unserer deutschen und europäischen Basis ausgehend, schaffen wir heute die Grundlage für das zusätzliche Geschäft von morgen, um verstärkt in den ausgesprochen dynamischen Regionen der Welt gut verankert zu sein.'

Der nächste Termin im Finanzkalender ist die Hauptversammlung am 19. Juni um 11 Uhr in Gelsenkirchen.

Die Masterflex Gruppe ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme. Mit 13 operativen Einheiten in Europa, Amerika und Asien ist die Gruppe nahezu weltweit vertreten. Wachstumstreiber sind die Internationalisierung und die Innovation. Seit dem Jahr 2000 ist die Masterflex-Aktie im Prime Standard der Deutschen Börse zugelassen.

Ansprechpartner:
Dr. Annette Littmann, Tel. 49 209 970 77 44
Email: annette.littmann@masterflex.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x