15.02.12

M.A.X. Automation übertrifft Umsatz- und Ergebnisprognose 2011

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG


Düsseldorf - Der M.A.X. Automation-Konzern hat sich im Geschäftsjahr 2011 sehr dynamisch entwickelt und die im Oktober bereits nach oben gesetzte Prognose zu Umsatz und Ertrag nochmals übertroffen.

Der konsolidierte Auftragseingang  erhöhte  sich  nach  vorläufigen
Berechnungen  um  rund 27 % auf 264 Mio. Euro (2010: 207,7 Mio. Euro). Die
Konzernerlöse wuchsen auf rund 261 Mio. Euro, ein Anstieg um rund 38 %
gegenüber dem Vorjahr (2010: 189,7 Mio. Euro). Der Umsatz lag damit
deutlich über der Prognose von 250 Mio. Euro. Dabei war das Geschäft in den
Kernsegmenten Umwelttechnik und Industrieautomation von einer Serie an
Großaufträgen sowie Fortschritten in der Internationalisierung geprägt.

Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg 2011 auf rund 16 Mio. Euro nach 9,5 Mio. Euro im Jahr 2010. Die Prognose ging von einem EBIT von 14 bis 15 Mio. Euro aus. Wesentlichen Anteil an der deutlichen Verbesserung hatte das Kernsegment  Industrieautomation, das wegen einer hohen Nachfrage insbesondere aus dem Automobilsektor eine erfreuliche Entwicklung verzeichnete. Darüber hinaus wirkten sich konzernweite Maßnahmen zur Kostensenkung und Steigerung der Effizienz positiv auf die Ertragslage aus.

Der Vorstand rechnet aus heutiger Sicht auch im Jahr 2012 mit einer dynamischen Geschäftsentwicklung. Er erwartet vor dem Hintergrund optimistischer Branchenaussichten für die Bereiche Umwelttechnik und Industrieautomation im Konzern eine weitere Verbesserung bei Umsatz und Ertrag. Trotz des grundsätzlichen Optimismus bleibt abzuwarten, ob und inwiefern sich die aktuellen konjunkturellen Unsicherheitsfaktoren auf die Geschäfte der M.A.X.-Gruppe auswirken werden.

Kontakt:
M.A.X. Automation AG
Breite Straße 29-31
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 - 211 - 90 99 1 - 0
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x