Meyer Burger Technology: Saphir-Lösungen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Mit leistungsstarken neuen Technologien im Bereich Saphir bietet Meyer Burger dem  wachsenden Volumenmarkt der Mobil-Industrie effiziente Lösungen für die industrielle Fertigung von Abdeckungen und Touchscreens auf Basis von Saphir. Marktführende Unternehmen zeigen grosses Interesse am Equipment von Meyer Burger.

Integrierte Lösungen für die Saphir-Industrie
Meyer Burger Technology Ltd entwickelt und produziert integrierte Systemlösungen für die Bearbeitung von Saphir-Wafern. Diese kommen bei der Herstellung von hocheffizienten LEDs, in der Uhren- und  neu auch  in der Mobil-Industrie für die Herstellung von Saphir-Abdeckungen und Touchscreens zur Anwendung. In enger Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von Kristallisationsöfen für die Herstellung von Saphir-Boules mittels Kryopulos- oder Wärmeaustauschverfahren wie zum Beispiel ASF, hat Meyer Burger eine Technologie entwickelt, welche Saphir-Boules auf Basis von Diamattdraht auf einem einzelnen System zu Bricks verarbeitet. Durch den Einsatz von Diamantdraht steigert sich der Output im Vergleich zu bestehenden Lösungen markant, dies vor allem in Bezug auf Durchsatz, Durchlaufzeit und Kosten. Die Verarbeitung der Saphir-Boules in Bricks auf dem BrickMaster-System ermöglicht die industrielle Fertigung und stellt eine echte Alternative zur bestehenden seriellen Fertigung dar.  In Kombination mit abgestimmten Verfahren für die Vor- und Nachbearbeitung von Saphir sowie innovativen Mess-, Kontroll- und Steuerungsverfahren im Saphir-Verarbeitungsprozess trägt das BrickMaster-System erheblich zur Senkung der Herstellkosten von Saphirabdeckungen und Touchscreens für die Mobil-Industrie bei. Das neu entwickelte System für Saphir basiert auf dem in der Photovoltaik-Industrie erfolgreich eingesetzten BrickMaster, welcher multikristalline Silizium-Blocks in Bricks schneidet.

Marktführer zeigen grosses Interesse an Meyer Burger Equipment
Marktführende Anbieter von Touchscreens und Abdeckungen für die Mobil-Industrie zeigen grosses Interesse am neuen Produktionsverfahren und dem  Equipment von Meyer Burger. Ein Materialwechsel von Glas auf Saphir für die  Produktion von Abdeckungen und  Touchscreens wird ernsthaft in Betracht gezogen. Ein Wechsel bietet nicht nur den Vorteil der industriellen Fertigung, sondern ist  auch in Bezug auf Qualität, Kratzfestigkeit und Langlebigkeit der Touchscreens ein entscheidender Faktor.

Kontakt:
Werner Buchholz
Head of Corporate Communications
Tel: +41 33 221 25 06
werner.buchholz@meyerburger.com
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x