Aktien der Deutschen Post AG sind im Portfolio des Ecology Stock Fonds enthalten. Im Bild ein Logistikzentrum des Unternehmens. / Quelle: Unternehmen.

  Fonds / ETF

Nachhaltigkeitsfonds setzt auf Analysen von oekom Research

Die Nachhaltigkeitsanalyse des Ecology Stock Fonds (AT0000A09YJ7) wurde umgestellt. Künftig untersucht die Münchner Nachhaltigkeitsratigagentur oekom Research AG, inwiefern Aktien  für den Fonds investierbar sind. Das gibt die Fondsgesellschaft Focus Asset Management GmbH bekannt. Das Unternehmen hat den Fonds 2008 auf den Markt gebracht. Zu den Ausschlusskriterien zählen unter anderem Atomkraft, Rüstung oder die Verletzung von international anerkannten Menschen- und Arbeitnehmerrechten.


Der Fonds investiert vorwiegend in Europa und in die Branchen Industrie und Konsumgüter. Der Fonds verwaltet 10,8 Millionen Euro.  Aktuell zählen die Deutsche Post, Volkswagen, der Papierhersteller Svenska Cellulosa sowie der Grünstromriese Enel Green Power zu den größten Positionen im Fondsportfolio.  

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x