09.12.11 Erneuerbare Energie

Neue Solarstrom-Einspeisetarife in Malaysia

Ein neues Tarifsystem zur Förderung von Solarstrom ist in Malaysia in Kraft getreten. Demnach erhalten die Betreiber von Photovoltaikanlagen zwischen 0,20 und 0,29 Euro  pro Kilowattstunde (kWh) ins Stromnetz eingespeisten Strom.

Dazu nimmt die Sustainable Energy Development Authority Malaysia (SEDA) als zuständige Behörde Anträge von Projektierern entgegen, hieß es.  Dabei gilt der mit 0,29 Euro pro kWh höchste Tarif für Kleinanlagen bis zu 4 kW Leistungskapazität. Grünstrom aus Großkraftwerken zwischen 10 und 30 Megawatt (MW) Leistungskapazität wird mit 22,4 Cent pro kW/h vergütet.

Seit der Einführung eines Marktanreizprogramms  für Erneuerbare-Energie-Anlagen im April, dass auch die Stromerzeugung aus Bioenergie- und Wasserkraft fördert, hat die Behörde nach eigenen Angaben Fördermittelanträge für Neue-Energien-Anlagen mit 144 MW enthegen genommen. Dabei nehme die Behörde nur zu Beginn jeden Monats neue Anträge entgegen.


Die neuen Sonnenstrom-Einspesisetarife im Überblick

Anlagengröße

Tarif  pro kWh in Eurocent

?4kW

29,1

4.1-24kW

28,1

24.1-72kW

27, 6

72.1kW-1MW

19,4

1.1-10MW

22,4

10.1-30MW

22,4

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x