05.03.12 Erneuerbare Energie

Neue Vorsitzende des Nachhaltigkeitsrates

Die neue Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung heißt Marlehn Thieme. Das meldet die Pressestelle des Rates. Die Rechts-und Sozialwissenschaftlerin Thieme wird damit Nachfolgerin von Hans-Peter Repnik, der das Amt des Vorsitzenden aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig niederlegen musste.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Ratsmitglieder Olaf Tschimpke, Präsident des Naturschutzbund Deutschland (NABU). Außerdem hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster als neues Mitglied in den Nachhaltigkeitsrat berufen.

Dem Rat für Nachhaltige Entwicklung gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an, die von der Bundeskanzlerin für eine Mandatszeit von drei Jahren berufen werden. Zu den Aufgaben des Rates gehören die Entwicklung von Beiträgen zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x