Die Aufbereitung von Abwasser ist ein wichtiges Nachhaltigkeitsthema in Schwellenländern. Abwasserbehandlungsanlage mit Siemens-Technologie. / Quelle: Unternehmen

03.12.13 Fonds / ETF

Neuer nachhaltiger Rentenfonds setzt auf Schwellenländer

Ein neuer nachhaltiger Rentenfonds investiert in Unternehmensanleihen aus Schwellenländern, den so genannten Emerging Markets. Das Angebot der Erste Sparinvest KAG aus Wien ist seit gestern auf dem Markt. Es gibt den Erste Responsible Bond Emerging Corporate in einer ausschüttenden (ISIN AT0000A13EF9) und in einer thesaurierenden Tranche (ISIN AT0000A13EG7), bei der anfallende Gewinne wieder investiert werden. Pro Jahr fällt eine Verwaltungsgebühr von bis zu 0,96 Prozent an.

Das Portfoliomanagement des neuen Nachhaltigkeitsfonds investiert laut der Erste Asset Management in ein Anleiheuniversum, das der Zusammensetzung des herkömmlichen Corporate EMBI (CEMBI) von J.P. Morgan ähnelt. „Durch das Nachhaltigkeits-Screening ergeben sich aber deutliche Unterschiede“, betont Peter Varga, Fondsmanager des Erste Responsible Bond Emerging Corporate. Grundsätzlich vom Investment ausgeschlossen seien Anleihen von Unternehmen, die bestimmte Kriterien wie zum Beispiel Korruption, Gentechnik oder Herstellung geächteter Waffen verletzen. Die Erste Sparinvest setzte bereits seit Jahren auf einen umfassenden ESG-Investmentprozess Investment (ESG = Environmental, Social and Governance).  Hierbei arbeite sie unter anderem mit mehreren auf Nachhaltigkeitsanalysen spezialisierten Agenturen zusammen.

Varga zufolge gewinnt Nachhaltigkeit auchin Schwellenländern wie China oder Brasilien verstärkt an Bedeutung, um das zukünftige Wachstum ihrer Volkswirtschaften zu sichern. Zur Finanzierung der geplanten Nachhaltigkeitsprojekte werden nach seiner Ansicht Unternehmen aus den Emerging Markets in Zukunft auch verstärkt den Anleihesektor nutzen. Corporate-Bond-Investoren dürften daher in diesen Märkten „in den kommenden Jahren gute Anlagemöglichkeiten finden“.

Die Erste Sparinvest hat mit dem Responsible Stock Europe Emerging bereits einen nachhaltigen Aktienfonds aufgelegt. Dieser konzentriert sich allerdings auf Anteilsscheine von Unternehmen in Zentral- und Osteuropa. Wir haben kürzlich ausführlich über diesen Fonds berichtet.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x