31.07.12 Fonds / ETF

Ökoworld verstärkt Geschäftsführung und kündigt Schwellenländer-Fonds an

Der  Luxemburger Nachhaltigkeitsfonds-Anbieters Ökoworld Lux S.A. erweitert die Geschäftsführung. Wie ihre Muttergesellschaft versiko AG aus Hilden bekannt gab, wurde Alexander Mozer, Leiter Portfoliomanagement, vor wenigen Tagen in die Geschäftsführung der Ökoworld Lux berufen. Er leitet das Manager- und Analysten-Team, das wiederum um einen weiteren Finanzmarktanalysten verstärkt werden soll.

Laut versiko bemüht sich der Ökoworld -Vertrieb derzeit um Startkapital für den neuen Nachhaltigkeitsfonds. Der auf Schwellenländer ausgerichtete Fonds Ökoworld Growing Markets soll nach ihren Angaben am 17. September 2012 aufgelegt werden. Im Juni hatte der Nachhaltigkeitsfonds-Anbieter mit Michael Wedekind einen neuen Geschäftsführer für den Vertrieb vorgestellt (wir berichteten).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x