28.11.11 Erneuerbare Energie

Offshore-Windpark Sandbank 24 verkauft

Die Oldenburger Projekt GmbH hat ihren Offshore-Windpark "Sandbank 24" in der Nordsee an den Energiekonzern Vattenfall verkauft. Das Unternehmen hatte das Projekt über zehn Jahre hinweg geplant und entwickelt, die Genehmigung für den Bau von 96 Anlagen erreicht und seit 2005 als Mitgesellschafter der Sandbank Power GmbH & Co. KG zur Baureife gebracht. Ferner wurde die Genehmigung für weitere 40 Anlagen der "Sandbank Extension" vorbereitet und beantragt. Beide Projekte sind laut der Gesellschaft Bestandteil der Verkaufsvereinbarung mit Vattenfall geschlossen. Der Energiekonzern verfüge mit dem Windpark "Dan Tysk" bereits über ein Offshore-Projekt in unmittelbarer Nachbarschaft von "Sandbank 24".

Der Käufer Vattenfall plant mit einer Kapazität der 1. Ausbaustufe von bis zu 576 Megawatt (MW) im Baugebiet 90 km westlich der Insel Sylt - zuzüglich ihres Windparks "Dan Tysk", mit dessen Bau er 2012 beginnen will.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x