Regenbogen AG: Zahlen 3. Quartal 2012

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Kiel, 9. November 2012 - Die Regenbogen AG (WKN: 800956) erzielte in den ersten drei Quartalen 2012 mit 10,9 Mio. EUR einen um 1 % gestiegenen Umsatz (9-Montaszeitraum 2011: 10,8 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis (EBIT) wurde im Vorjahresvergleich um 3 % und das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um 7 % nach 0,8 Mio. EUR im Vorjahr auf 0,9 Mio. EUR verbessert. Dazu trugen neben gestiegenen Erlösen insbesondere Einsparungen auf breiter Front bei. Das Periodenergebnis sank aufgrund höherer Steuervorauszahlungen auf 0,7 Mio. EUR (9-Monatszeitraum 2011: 0,8 Mio. EUR). Die Bilanzsumme lag leicht schwächer bei rund 26,0 Mio. EUR. Der Finanzmittelfonds am Ende des Berichtszeitraums stieg auf - 0,4 Mio. EUR (9-Montaszeitraum 2011: - 0,5 Mio. EUR).

Rüdiger Voßhall, Alleinvorstand des Kieler Spezialisten für Camping- und Ferienanlagen im gehobenen Segment, zeigt sich zufrieden: „In den ersten drei Quartalen 2012 haben wir bei den Umsätzen erneut zulegen und unser organisches Wachstum fortsetzen können. Beim Periodenergebnis war anders als beim EBIT und dem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit zwar ein Rückgang hinzunehmen. Da dieser Rückgang letztlich auf höhere Steuervorauszahlungen zurückzuführen ist, können wir angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen mit dem Geschäftsverlauf zufrieden sein. Die Aussichten der gesamten Branche wie auch unser eigenes Potential, bei besserem Urlaubswetter künftig neue Rekorde zu erzielen, beurteile ich unverändert positiv. Dieses Jahr dürfte es uns auf der Ergebnisseite jedoch nicht mehr ganz gelingen, die Zurückhaltung der Urlauber zu Beginn der Saison vollumfänglich aufzuholen.“

Die Regenbogen AG veröffentlicht den  ausführlichen Bericht zum 3. Quartal 2012 heute unter www.regenbogen-ag.de >>>Publikationen >>> Quartalsberichte.

Die Regenbogen AG gilt als Deutschlands Marktführer im gehobenen Camping– und Ferienanlagen-Segment. An der deutschen Ostseeküste hat sie sich erfolgreich als mit Abstand größtes Unternehmen der Branche positioniert. Mit umfangreichen Investitionen in den Komfort und die Ausstattung der zwölf Anlagen wurden neue Trends und Standards gesetzt.

KONTAKT:

Regenbogen AG                
Kaistraße 101                    
24114 Kiel                    
Telefon (0431) 23 7 23-0             
Telefax (0431) 23 7 23-10            
E-Mail: info@regenbogen-ag.de

UBJ. GmbH
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Telefon (040) 6378 54-10
Telefax (040) 6378 54-23
E-Mail: ir@ubj.de

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x