09.09.11 Erneuerbare Energie

RWE Innogy nimmt Windpark in Italien in Betrieb

Die Erneuerbare Energien-Tochter von RWE, Innogy, hat ihren dritten italienischen Onshore-Windpark in Betrieb genommen. Der Windpark Anzi liegt auf einem Plateau in 1.100 Meter Höhe in der süditalienischen Region Basilicata. Die insgesamt acht Windturbinen des dänischen Anlagenbauers Vestas haben eine Gesamtleistung von 16 Megawatt. Damit können jedes Jahr rund 31 Millionen Kilowattstunden klimafreundlicher Strom erzeugt werden. Diese Menge reicht aus, um umgerechnet über 10.000 Haushalte im Jahr zu versorgen.

Der Windpark Anzi ist das dritte Windkraftprojekt, das RWE Innogy gemeinsam mit ihrem strategischen Partner in Italien, FRI-EL Green Power, entwickelt und errichtet hat. RWE Innogy verfügt bei dem Projekt über den Mehrheitsanteil von 51 Prozent. Das Investitionsvolumen beträgt rund 26 Millionen Euro.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x