17.06.13

S.A.G. Solarstrom AG: Solarstromspeicher

Einen Solarstromspeicher von bis zu 16 kWh bietet die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG an. Näheres dazu erfahren Sie in der Unternehmensmitteilung hierzu, die wir im Original veröffentlichen.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008) präsentiert auf der Intersolar Europe 2013 vom 19.-21. Juni 2013 in München einen neuen Solarstromspeicher mit einer Speicherkapazität von bis zu 16 kWh. Der innovative SunSave Speicher mit bewährter Blei-Gel-Speichertechnologie wird online überwacht und gesteuert und kann auch bei bestehenden Photovoltaik-Anlagen nachgerüstet werden. Einfamilienhausbesitzer können sich so von den weiter steigenden Strompreisen abkoppeln und den Eigenverbrauch des produzierten Stroms aus Photovoltaik signifikant steigern. Die S.A.G. zeigt darüber hinaus Komplettlösungen für Investoren beim internationalen Bau und Betrieb von Photovoltaik-Großkraftwerken, interessante Services für Solaranlagenbesitzer und neue integrierte Energiekonzepte unter Einbeziehung von Photovoltaik. Die S.A.G. Solarstrom AG präsentiert ihr Portfolio in Halle 6, Stand 190.

„Autarkie, Abkopplung von steigenden Strompreisen und Unabhängigkeit von konventionellen Energiequellen stehen mehr und mehr im Mittelpunt der Investitionsentscheidungen für Photovoltaik-Anlagen“, erläutert Dr. Karl Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der S.A.G. Solarstrom AG. „Die S.A.G. Solarstrom AG bietet bereits heute Lösungen für mehr Unabhängigkeit in der Stromproduktion. Der neue Solarspeicher SunSave ist dafür ein gutes Beispiel. Aber wir entwickeln beispielsweise auch nachhaltige lokale Energiekonzepte für Neubau- oder Gewerbegebiete unter Einbeziehung von Photovoltaik. Hier sehen wir neben unseren etablierten Geschäftsfeldern, darunter Projektierung und Anlagenbau, Partnervertrieb, Anlagenbetrieb und Services sowie Stromproduktion, ein interessantes Marktpotenzial.“   

Eigenstromversorgung durch den SunSave Batteriespeicher
Mit dem SunSave Solarstromspeicher führt die S.A.G. Solarstrom AG ein Batteriespeichersystem für kleinere Aufdachanlagen in den Markt ein. Einfamilienhausbesitzer können zwischen vier Speicherleistungen von 8 kWh bis 16 kWh wählen. Der Speicher auf bewährter, voll recyclingfähiger Blei-Gel-Batterietechnik ist mit bis zu 2.700 Ladezyklen langlebig und wartungsarm. Die Überwachung und Steuerung des Systems erfolgt online über einen Datenlogger. Das System lässt sich auch bei bestehenden Solaranlagen einfach nachrüsten und ist ab sofort verfügbar. Bei einem jährlichen Strombedarf von 4.500 kWh, einer 6,5-kWp-Photovoltaikanlage, einem Eigenverbrauch von 60 % und einem Autarkiegrad von 82 % lassen sich über eine Laufzeit von 20 Jahre nach einer Musterrechnung bis 29.000 € Stromkosten einsparen. Die Investitionskosten für den S.A.G. SunSave sind hierbei bereits berücksichtigt. Der SunSave Solarstromspeicher erfüllt die Förderbedingungen des kfW-Förderprogramms für Speicher und ist inklusive Installationskosten und Mehrwertsteuer ab 8.920 € erhältlich. Auf der Intersolar steht Besuchern am Stand der S.A.G. Solarstrom AG ein Sparpotenzialrechner zur Verfügung, mit dem nach individuellen Vorgaben berechnet werden kann, in welcher Höhe Stromkosten über die Nutzungsdauer eingespart werden können.


Über S.A.G. Solarstrom AG
Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), Freiburg i. Br., ist herstellerunabhängiger Anbieter von individuell für den Kunden konfigurierten, qualitativ hochwertigen Photovoltaik-Anlagen. Die Unternehmensgruppe errichtet national und international effiziente Anlagen in allen Größenordnungen. Mit eigenen Anlagen produziert das Unternehmen nachhaltig Solarstrom.
Zum Leistungsportfolio der S.A.G. Solarstrom AG gehören außerdem Dienstleistungen rund um den gesamten Lebenszyklus von Photovoltaik-Anlagen, darunter Prognose- und Energieservices, Ertragsgutachten, Fernwartung und Instandhaltung sowie Versicherung und Finanzierung. Der Konzern bietet damit eine umfassende Photovoltaik-Wertschöpfungskette vom Ertragsgutachten über Planung, Bau, Betrieb, Überwachung bis hin zu Optimierung, Repowering oder Rückbau.
Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und zählt zu den Pionieren der Solarbranche. Rund 200 Spezialisten arbeiten an den vier Standorten in Deutschland sowie bei den ausländischen Tochtergesellschaften.
Die S.A.G. Solarstrom AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse sowie nach dem Regelwerk m:access der Börse München notiert.

Weitere Informationen: www.solarstromag.com

S.A.G. Solarstrom AG
Sasbacher Straße 5
79111 Freiburg

Investor Relations / Public Relations
Jutta Lorberg
Tel.: +49-(0)761-4770-311
E-Mail: pr@solarstromag.com%20 / ir@solarstromag.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x