08.02.12

Singulus Technologies AG: Vorläufige Zahlen für 2011

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Kahl am Main, - Nach vorläufigen Zahlen erzielt der SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern (SINGULUS) im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz in Höhe von über 160 Mio. EUR (+ 34 %) und liegt damit deutlich über den Zahlen des Jahres 2010 (Vorjahresumsatz: 120,1 Mio. EUR). Die eigene Prognose für das Geschäftsjahr 2011 wird damit erfüllt. Mit einem positiven EBIT für das Gesamtjahr 2011 hat SINGULUS den angekündigten Turnaround geschafft.

Der Auftragseingang für 2011 übertraf mit 151,5 Mio. EUR um 18 % ebenfalls den Vorjahreswert (128,2 Mio. EUR). Der Auftragsbestand zum 31. Dezember 2011 in Höhe von 26,7 Mio. EUR lag leicht unter dem Vorjahreswert (35,5 Mio. EUR). Aufträge für Blu-ray werden von den Kunden immer in den ersten zwei Quartalen des Jahres erteilt und in dem dritten und auch vierten Quartal als Umsatz realisiert. Der Auftragsbestand ist am Jahresende saisonbedingt deshalb immer schwächer.

Optimistischer Ausblick für das Jahr 2012 Dr.-Ing. Stefan Rinck, Vorsitzender des Vorstands der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: 'Mit den zwei starken Kernarbeitsfeldern Optical Disc und Solar und den Chancen, die uns der Halbleitermarkt bietet, sowie dem Potential, das in neuen Anwendungen der Vakuumbeschichtung liegt, sehen wir optimistisch in das Jahr 2012.'

Ziel von SINGULUS ist es, weiterhin die Marktführerschaft im Optical Disc Bereich für Dual-Layer Blu-ray Disc Fertigungsanlagen zu behaupten. Der Markt für Blu-ray Discs hat auch in 2011 wieder ein zweistelliges Wachstum gezeigt. Das Marktforschungsinstitut Futuresource Consulting geht für 2012 von einem noch stärken Wachstum aus. Somit wandelt sich der Blu-ray Disc Markt immer mehr zum Massenmarkt.

In der Silizium- und Dünnschicht-Solartechnik positioniert sich SINGULUS an führender Stelle als Maschinenlieferant sowie als Entwicklungspartner für neue Zellkonzepte. So stellt der Vertragsabschluss für die Lieferung einer Linie zur Fertigung von kristallinen Solarzellen einen weiteren wichtigen Expansionsschritt für SINGULUS im Segment Solar dar. SINGULUS zeigt damit die Leistungsfähigkeit der innerhalb des Unternehmens zusammengefassten Kompetenzen zur Lieferung aller wesentlichen Anlagen bis hin zur kompletten Fertigungslinie.

SINGULUS verfügt über langjährige Erfahrung in der Herstellung von Beschichtungsanlagen für Halbleiterbauelemente. In den letzten Tagen konnten zwei Aufträge in diesem Segment für Beschichtungsanlagen verbucht werden. Die Geschäftsaktivitäten im Arbeitsfeld Halbleiter sind nur ein Beispiel hierfür und werden im Zuge des wachsenden Marktes für die MRAM Halbleitertechnologie intensiv ausgebaut.

Das Know-how im Bereich der Entwicklung von Vakuum-Beschichtungsanlagen beabsichtigt SINGULUS TECHNOLOGIES auf weitere Anwendungsgebiete zu übertragen, und prüft daher weitere Branchen und Arbeitsgebiete, um mit der Vakuumbeschichtung zusätzliche Marktsegmente zu erschließen.

Den vollständigen Bericht zum Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht SINGULUS am 27. März 2012.

Kontakt: SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103, D-63796 Kahl/Main, ISIN: DE0007238909, WKN: 723890

Kontakt: Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 6188 440 612, Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: + 49 (0) 6181 98280 20 / +49 (0) 170 9202924orläufige Zahlen für 2011

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x