13.12.11

versiko AG: Dividende für 2011 soll Vorjahrwert toppen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Hilden/Düsseldorf: Die Zeichen stehen bei versiko auf grün. Die alten und neuen Aktionäre sollen auch für 2011 mit einer hohen Dividende belohnt werden.


Für das Jahr 2010 wurde den privaten versiko-Aktionären am 22. Juli 2011 die Dividende von 0,26 Euro je Vorzugsaktie mit einer Rendite von ca. 5% steuerfrei ausgeschüttet. Für Stämme und Vorzüge insgesamt 1.993.000,00 Euro. Alfred Platow, der Vorstandsvorsitzende der versiko AG, blickt schon heute auf die Dividendenzahlung für das Jahr 2011: „Die Liquidität der versiko ist nach wie vor ungebrochen und wir haben eine überdurchschnittlich hohe Eigenkapitalquote. Und ausreichend „Vorratsgewinne“ sind in der Bilanz vorhanden, die für das Jahr 2011 im Jahr 2012 eine gute Dividendenzahlung als Ausschüttung ermöglichen.“
Das Jahr 2010 war für versiko nach der Krisenzeit im Jahr 2009 ein gutes Jahr. Und es wird laut Platow kein Einzelfall bleiben. Auch für das Jahr 2011 erwartet er, das Vorjahresniveau von 2010 mindestens wieder zu erreichen. Mit Blick auf die Kundenstruktur der versiko-Gruppe ist man voller Zuversicht. Denn die Finanzprodukte der versiko und die Investmentfonds der Kapitalanlagegesellschaft ÖKOWORLD LUX S.A. werden aktuell mehr von unzähligen Einzelkunden gekauft und weniger von internationalen Großanlegern. Somit ist versiko sehr breit auf vielen Füßen aufgestellt.


Alfred Platow prognostiziert weiter: „Das Marktumfeld in der gesamten Branche ist durch die Eurokrise gebeutelt. Aber grundsätzlich stehen mehr denn je die Zeichen für die nachhaltige Kapitalanlage auf grün. Wir rechnen aufgrund der Awareness und des tendenziellen Booms der „grünen“ Geldanlage auch in den nächsten Jahren mit Gewinnsteigerungen. Die versiko-Aktie wird als Spezialwert verstärkt beobachtet und als klare Kaufempfehlung gehandelt. Wir sind überaus zuversichtlich, dass wir sowohl mit dem Allfinanzmakler versiko als auch unserer Tochtergesellschaft ÖKOWORLD mit strategischen Schritten und guten Plänen weiter nach vorne gehen.“ Die seit 1999 börsennotierte versiko AG (WKN 540868) ist ein führendes Unternehmen im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Mehr als 34 Jahre Erfahrung fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung eigener Produkte ein, im Vertrieb werden über die nachhaltige Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Lisa Demmer, Tel: 02103-929 101 oder per E-Mail: lisa.demmer@versiko.de.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x