05.09.11 Erneuerbare Energie

wpd schließt Verträge für Offshore-Windpark Butendiek

Die wpd Gruppe in Bremen hat die Verträge für alle vier Hauptgewerke für das 288-Megawatt (MW)-Offshore-Projekt Butendiek geschlossen. Mit Siemens wurde die Lieferung von 80 Turbinen mit je 3,6-MW Leistung und ein Servicevertrag vereinbart. Zeitgleich wurden auch die Fundamente vom niederländischen Hersteller Ballast Nedam, die Umspannplattform von der belgischen Fabricom GDF Suez JV und die Innerparkverkabelung von der niederländischen Visser Smit Marine Contractor für das 1,2 Milliarden-Projekt in der deutschen Nordsee vertraglich gesichert.

Die wpd offshore GmbH hatte das Projekt im Herbst vergangenen Jahres erworben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x