18.02.13

Zahlreiche neue Grünstromkraftwerke in Chile geplant

Chile steht bis zum Jahresende 2013 eine Photovoltaik-Offensive bevor: Die Solarstromleistung des südamerikanischen Landes soll bis dahin um acht Prozent gesteigert werden, teilte der chilenische Stromnetzbetreiber CDEC-Sing aus Santiago mit. Konkret bedeute dies die Errichtung neuer Sonnenstromkraftwerke mit 355 Megawatt (MW).

Zusammen mit zwei Windparks, die ebenfalls geplant sind, soll die Grünstromkapazität dem Unternehmen zufolge um 700 MW gesteigert werden. Die neuen Solaranlagen würden alle samt im Norden des Landes ans Stromnetz angeschlossen, so CDEC-Sing weiter. Mit dem Bau der ersten neuen Photovoltaikanlagen solle noch im März 2013 begonnen werden, hieß es weiter.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x