10.04.11 Erneuerbare Energie

Zypern verbessert Förderung von Erneuerbaren Energien

Die Regierung von Zypern will den Anteil der Erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch von gegenwärtig rund fünf Prozent auf 13 Prozent in 2020 erhöhen. Darauf weist die Exportinitiative Erneuerbare Energien hin. Vergütungssätze für die Einspeisung seien bereits seit längerem für Strom aus Biomasse und Biogas, Wind und Photovoltaik (PV) eingerichtet worden. Nun habe die Regierung die Einspeisetarife für Wind, Photovoltaik und auch solarthermische Kraftwerke verbessert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x