10.10.01

10.10.2001: Nürnberger UmweltBank bietet drei neue Windkraftbeteiligungen an - Windpark Trennewurth/Weibern vollständig plaziert

Die Nürnberger UmweltBank AG (WKN 557080) meldet die Platzierung des Windparks Trennewurth/ Weibern. 275 Anleger hätten sich für eine Beteiligung entschieden und insgesamt 6,4 Mio. DM Eigenkapital gezeichnet, so die UmweltBank. Ab sofort biete man drei Folgeprojekte an: den Windpark Adorf, den Windpark Tewel und den Windpark Kötzlin. Der Windpark Adorf sei ein Beteiligungsangebot der ABO Wind AG, berichtet die UmweltBank. Er liege in Nordhessen und umfasse vier Windkraftanlagen vom Typ DeWind D6 mit einem Megawatt Nennleistung. Die UmweltBank AG garantiere die vollständige Platzierung des Kommanditkapitals.

Beim Windpark Tewel handele es sich um ein gemeinsames Projekt der Energiequelle GmbH und der UmaAG. Ebenso wie der Windpark Adorf zeichne sich der östlich von Bremen gelegene Windpark Tewel, durch insgesamt sehr hohe prognostizierte Ausschüttungen aus. Der Anleger könne zudem zwischen zwei Laufzeiten wählen. Der Windpark Kötzlin in Brandenburg schließlich werde von der Cuxhavener Plambeck Neue Energien AG entwickelt. Dort sollten bis Ende des Jahres 17 Enercon-Anlagen aufgestellt werden, erklärt die UmweltBank.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x