10.11.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.11.2003: IBM in Südkorea unter Korruptionsverdacht

In Südkorea haben die Ermittlungsbehörden die Büros des US-amerikanischen Computerherstellers IBM Corp. in der Hauptstadt Seoul durchsucht. Laut ABC News besteht der Verdacht, dass IBM Staatsangestellte bestochen haben könnte. Nach Aussage des Unternehmens kooperiere man bei der Aufklärung mit den Behörden. Über die genauen Anschuldigungen hätten die Ermittlungsbehörden bislang keine Auskunft erteilt.

Die IBM-Aktie ist in zahlreichen Nachhaltigkeitsfonds enthalten.

IBM Corp.: WKN 851399 / ISIN US4592001014
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x