10.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.11.2005: Masterflex AG verfehlt Gewinnprognosen - Kurseinbruch, Jahresprognose deutlich gesenkt

Der Hersteller von Spezialkunststoffen und Brennstoffzellen, Masterflex AG, hat die selbst gesetzten Wachstumsziele deutlich verfehlt. Wie das SDax-Unternehmen mit Sitz in Gelsenkirchen meldete, stieg der Gewinn vor Steuern (EBIT) in den ersten drei Quartalen nur um 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dies sei weniger als erwartet. Der Nettogewinn verbesserte sich den Angaben zufolge um 4,3 Prozent auf 4,5 Millionen Euro, das Ergebnis pro Aktie (EPS) bezifferte Masterflex auf 1,00 Euro (plus 5,3 Prozent). Die EBIT-Marge liege mit 13,4 Prozent weiterhin auf einem "Spitzenniveau" im Vergleich zu den b?rsennotierten deutschen Aktiengesellschaften, so Masterflex.
Die Abschw?chung der Gewinnentwicklung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei insbesondere auf ein schwaches drittes Quartal im Bereich Mobile Office Equipment (Gesch?ftsfeld Brennstoffzellentechnologie) zur?ckzuf?hren, hie? es weiter. Die Tochtergesellschaft Dicota GmbH habe ihre Ums?tze deutlich gesteigert, w?hrend gleichzeitig das EBIT r?ckl?ufig war. Andere Konzerngesellschaften h?tten dies nicht vollst?ndig ausgleichen k?nnen, hie? es.

Der Umsatz der Kunststoffspezialistin wuchs den Angaben zufolge in den ersten neun Monaten um 13,0 Prozent auf 60,5 Millionen Euro. F?r das Gesamtjahr 2005 strebt Masterflex ein Wachstum bei Umsatz und Ertrag an. Der Vorstand halte an der Umsatzprognose für 2005 fest und konkretisiere diese auf plus 15 bis 17 Prozent, so die Meldung. Das vierte Quartal werde voraussichtlich die schwache Gewinnentwicklung des dritten Quartals bis zum Jahresende nicht mehr ?berkompensieren k?nnen. Die Gelsenkirchener haben deshalb ihre erst Ende August bekr?ftigte EBIT-Prognose (ECOreporter.de berichtete) deutlich gesenkt: Der operative Gewinn soll um 5 bis 12 Prozent zulegen, die alte Prognose lautete plus 15 bis 25 Prozent.

Den vollst?ndigen Quartalsbericht 3/2005 will das Unternehmen am 11.11.2005 ver?ffentlichen.

Die Masterflex-Aktie brach im Tagesverlauf massiv ein. Zuletzt notierten die Anteilscheine mit 26,50 Euro fast 14 Prozent unter dem Schluskurss des Vortages (Xetra; 11.11.2005; 12:29 Uhr).


Masterflex AG: WKN 549 293 / ISIN DE0005492938

Bild: Mobile Brennstoffzelleneinheit der Masterflex AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x