10.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.11.2006: Ausgereizt? - Ceco Environmental Corp. verzeichnet 60 Prozent Umsatzplus, Aktie dennoch auf Talfahrt

Die US-amerikanische Anbieterin von Luftreinhalte- und Ventilationssystemen Ceco Environmental Corp., hat ihre Quartals- und Neunmonatszahlen vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz im dritten Quartal von 23,4 Millionen US-Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum um 61 Prozent auf 37,7 Millionen Dollar. Das operative Ergebnis legte um 32,4 Prozent von 1,3 auf 1,7 Millionen Dollar zu, der Nettogewinn verdreifachte sich von 0,35 auf eine Million Dollar.

Bezogen auf die ersten drei Quartale im Jahr meldet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 60,4 Prozent von 59 auf 94 Millionen Dollar. Das operative Ergebnis stieg den Angaben zufolge um 141,8 Prozent von 1,5 auf 3,6 Millionen Dollar. Aus dem Nettoverlust von 0,1 Millionen Dollar im Neunmonatszeitraum im Vorjahr wurde ein Nettogewinn von 1,9 Millionen Dollar.

Die Bruttogewinnmarge des Unternehmens betrug im Neunmonatszeitraum 44,8 und im letzten Quartal 35,8 Prozent. Ein veränderter Produktemix und ein sich schlecht entwickelnds Projekt hätten hier dämpfend gewirkt, gibt das Unternehmen an.

Der Auftragsbestand zum Oktober habe 126 Millionen US-Dollar betragen, im Vorjahr hatte der Wert bei 69,5 Millionen Dollar gelegen. Das Unternehmen geht davon aus, dass der positive Trend sich im Jahresergebnis festigt.

Die Aktie fiel heute morgen in Berlin-Bremen um 17,65 Prozent auf sieben Euro (9:10 Uhr), nachdem sie gestern an der Nasdaq rund 15 Prozent verloren hatte. Wer vor einem Jahr in Ceco-Aktien investierte, konnte sich über einen Zuwachs von knapp 14 Prozent freuen.

Ceco Environmental Corp.: ISIN US1251411013 / WKN 906379
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x