10.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.11.2006: Wacker Chemie steigert Umsatz und Ertrag um ein Fünftel

Die Wacker Chemie AG hat im dritten Quartal ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahrequartal um 20 Prozent auf 857,3 Millionen Euro gesteigert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) wuchs nach Unternehmensangaben ebenfalls um 20 Prozent auf 217,9 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte demnach um 44 Prozent auf 139,5 Millionen Euro zu.

Für die ersten neun Monate des Jahres meldet der Münchner Chemiekonzern eine Umsatzsteigerung von 23 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro und ein EBITDA-Wachstum von 31 Prozent auf 597,2 Millionen Euro. Das EBIT sei im gleichen Zeitraum um 85 Prozent auf 357 Millionen Euro gestiegen, heißt es in einer Presseerklärung weiter.

Das Unternehmen bestätigt seine Prognose für das Gesamtjahr. Demnach soll der Konzernumsatz 2006 bei rund 3,3 Milliarden Euro liegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde voraussichtlich leicht oberhalb der bislang genannten Bandbreite von 730 Millionen bis 750 Millionen Euro liegen.

Die Aktie war kurz nach dem Börsengang von einem Niveau um die 95 Euro auf 120 Euro gestiegen und seit Mai deutlich bis auf 74,31 gefallen. Heute morgen stieg sie um 3,62 Prozent im Xetra-Handel auf 96,71 Euro (11:07 Uhr).

Wacker Chemie AG: ISIN DE000WCH8881 / WKN WCH888

Bildhinweis: Silizium von Wacker Chemie. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x