10.01.07

10.1.2007: Meldung: Plambeck Neue Energien AG: Anlagen mit einer Nennleistung von 98 MW errichtet

Cuxhaven - Der Windpark-Projektierer Plambeck Neue Energien AG hat im vergangenen Jahr in Deutschland 49 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 98 MW errichtet und an deren Errichtung mitgewirkt. "Damit haben wir einen erheblichen Beitrag zum weiteren Ausbau der Windenergie in Deutschland geleistet", erklärt Vorstand Martin Billhardt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in Deutschland etwa 840 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von rund 1.660 MW errichtet.

Die Anlagen der Plambeck Neue Energien AG wurden in Windparks u.a. in den Bundesländern Niedersachsen, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt errichtet. Die Rechte an zwei dieser Windpark-Projekte waren bereits vorher verkauft worden. Die Plambeck Neue Energien AG war jedoch vertragsgemäß bei der Realisierung dieser Projekte für die Käufer unterstützend tätig.

Neben der Errichtung von Windenergieanlagen hatte die Sicherung und Entwicklung weiterer Windpark-Standorte in 2006 hohe Priorität. Für die Zukunft plant die Plambeck Neue Energien AG nicht nur weiterhin die Errichtung von Windparks an Land, sondern auch offshore auf hoher See. Für zwei große Offshore-Windpark-Projekte in der Nordsee liegen bereits Genehmigungen vor.


Über Plambeck Neue Energien AG :

Die Plambeck Neue Energien AG mit Sitz in Cuxhaven plant, realisiert und betreibt Windpark-Projekte an Land (onshore) sowie auf hoher See (offshore). Bisher wurden bereits 78 Windparks mit 450 Windenergieanlagen und einer Gesamtnennleistung von 596 MW errichtet.

Originaltext: Plambeck Neue Energien AG
ISIN: DE000A0JBPG2

Pressekontakt:
Plambeck Neue Energien AG / Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Heinsohn
Tel.: +49 (0)4721 718 453
E-Mail: heinsohn@plambeck.de
Internet: www.pne.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x