10.12.04

10.12.2004: Veranstaltungshinweis: Rechtsseminar: "Das Windfarm-Urteil und seine Folgen"

Das Windfarm-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 30. Juni 2004 (Az.: 4 C 9/03) hat für erhebliche Unsicherheiten gesorgt. Selbst baugenehmigte und errichtete Anlagen erweisen sich als rechtswidrig. So mancher Investor sieht sich urplötzlich im falschen Verfahren, weil Genehmigungsanträge bei der unzuständigen Bauaufsichtsbehörde eingereicht worden sind.

Mit dem Seminar "Das Windfarm-Urteil und seine Folgen" am 13. Januar 2005 soll der Hintergrund des BVerwG-Urteils erläutert und der aktuelle Meinungsstand dargestellt werden. Ferner sollen die unterschiedlichen Fallgestaltungen unter besonderer Berücksichtigung der praktischen Erfahrungen der Seminarteilnehmer diskutiert werden. Die ministeriellen Erlasse des Landes Schleswig-Holstein können Beispielcharakter für andere Bundesländer haben. Ein Blick auf die praxisgerechte Umsetzung dieser Vergaben in der Genehmigungsbehörde rundet das Seminar ab.

Veranstalter des Seminars ist die Hamburger smart dolphin GmbH. Interessanten können sich unter der Internetadresse http://www.windmesse.de/seminare/20050113.html anmelden.


Tagesordnung:

* Hintergrund des BVerwG Urteils und aktueller Meinungsstand
Klemm & Partner Rechtsanwälte, Hamburg
(Hans-Jürgen Ermisch, Dr. Ulf Hellmann-Sieg, Gero Tuttlewski)
* Verfahrensrechtliche Konsequenzen aus dem BVerwG Urteil
Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft des Landes Schleswig-Holstein
Ekkehard Geib
* Praxisgerechte Umsetzung der Vorgaben
Staatliches Umweltamt Schleswig
Andreas Kunte
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x