10.12.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.12.2007: Aktien-News: Iberdrola-Tochter vor dem Börsengang - internationale institutionelle Investoren zurückhaltend

Morgen will der spanische Energiekonzern Iberdrola die Preisspanne für das IPO (Initial Public Offering) seiner Tochtergesellschaft Iberdrola Renovables SAU bekannt geben. Iberdrola will 20 Prozent der Anteile des Tochterunternehmens anbieten. Die Preisspanne für die 844 Millionen Aktien liegt zwischen 5,3 und 7,0 Euro. Es handelt sich um den bislang größten Börsengang eines Erneuerbare-Energie-Unternehmens. Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) sind internationale institutionelle Investoren an einer Zeichnung offenbar nur mäßig interessiert. Einer spanischen Agentur zufolge sei noch nicht einmal die Hälfte der für diese Anlegergruppe vorgesehenen jungen Aktien gezeichnet worden.

Die Analysten der West LB gehen von positiven Auswirkungen des Börsengangs auf die Konzernmutter aus (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 21. November).

Iberdrola SA: ISIN ES0144580Y14 / WKN A0M46B
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x