10.12.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.12.2007: Aktien-News: Wasserreinigungsspezialistin Christ Water Technology AG platziert rund 1,76 Millionen neue Aktien

Die österreichische Wasserreinigungsspezialistin Christ Water Technology AG (CWT) hat rund 1,76 Millionen neue Aktien ausgeben. Wie das Unternehmen mit Sitz in Mondsee berichtet, wurde das Grundkapital von derzeit 17.858.500 Euro um 1.758.349 Euro erhöht. Gegen Bareinlage seien 1.758.349 neue Aktien ausgegeben worden. Der Ausgabepreis der Aktien lag bei 11,10 Euro je Aktie. Der Bruttoemissionserlös beläuft sich demnach auf 19,52 Millionen Euro.

Die neuen Aktien wurden den Angaben zufolge im Wege einer Privatplatzierung durch die Gesellschaft ausgewählten institutionellen Investoren in Österreich und außerhalb Österreichs in Europa angeboten. Das Angebotsvolumen sei beträchtlich überzeichnet gewesen.

Wie es weiter heißt, soll der Emissionserlös hauptsächlich zur Finanzierung der Akquisition der Zeta-Gruppe, zur Umsetzung eines Mehrwasserentsalzungs-Anlagenprojekts in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie für den Aufbau des Betreibergeschäfts von kleineren, vorwiegend kommunalen Trink- und/oder Abwasseranlagen verwendet werden.

Die neuen Aktien werden laut CWT voraussichtlich ab 13. Dezember 2007 im Prime Market Segment der Wiener Börse notieren.

Christ Water Technology AG: ISIN AT0000499157 / WKN A0F6DU

Bild: Wasseraufbereitungssystem "Septron" der Christ Water Technology AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x