10.02.03

10.2.2003: Meldung: Villeroy & Boch AG zum Geschäftsjahr 2002

Villeroy & Boch gibt erste vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 bekannt. Demnach erhöhte sich der Konzernumsatz im vergangenen Jahr leicht von 975 Millionen Euro auf 977 Millionen Euro. Bei rückläufigen Gesamtmarkt bedeutet dies, dass Villeroy & Boch seinen Marktanteil weiter ausgebaut hat. Der Jahresabschluss wurde erstmals nach IAS erstellt. Das operative Ergebnis (EBIT) im noch nicht endgültig festgestellten Konzernabschluss erreicht mit 27,0 Millionen Euro das Vorjahresniveau (27,0 Millionen Euro nach IAS). Das Ergebnis nach Steuern liegt aufgrund einer geringeren Steuerquote gegenüber Vorjahr mit 10,2 Millionen Euro über dem Vorjahresergebnis von 9,6 Millionen Euro. Aufgrund dieser Ergebnisse wird der Vorstand dem Aufsichtsrat in der Bilanz- Aufsichtsratssitzung im März eine unveränderte Dividende in Höhe von 0,55 Euro (Vorjahr 0,55 Euro) für die Vorzugsaktie und in Höhe von 0,50 Euro (Vorjahr 0,50 Euro) je Stammaktie vorschlagen.

Kontakt:
Villeroy & Boch AG
Corporate Headquarters
P.O.Box 1120
D - 66688 Mettlach
Tel. 0049 (0) 6864-81-0
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x