10.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.2.2004: Dreisprung nach vorn? - SGL Carbon hat Refinanzierung abgeschlossen

Die SGL Carbon AG hat ihre Anfang Dezember 2003 angekündigten drei Kapitalmaßnahmen nach eigenen Angaben erfolgreich abgeschlossen. Dies sei zum einen eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht, der Aktionäre auf der außerordentlichen Hauptversammlung mit 99,6 Prozent zugestimmt haben. Hierdurch sei ein Bruttoerlös von zirka 266 Millionen Euro erzielt worden. Zum anderen sei ein Konsortialkredit über 330 Millionen Euro mit einer Laufzeit von fünf bzw. sechs Jahren aufgenommen worden. Ferner wurde von dem Hersteller von Graphitelektroden eine Unternehmensanleihe von über 270 Millionen Euro platziert (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 28. Januar). Das Gesamtpaket der Refinanzierung umfasst insgesamt ein Volumen von rund 866 Millionen Euro.

Mit der Refinanzierung sieht die SGL Carbon Group drei wesentliche Ziele erreicht: Die Eigenkapitalquote habe sich gegenüber Stand September 2003 (11,4 Prozent) auf einer Proforma-Basis mehr als verdoppelt. Der Verschuldungsgrad habe sich deutlich verbessert. Drittens, die Endfälligkeiten der Finanzschulden seien um fünf bis acht Jahre nach hinten verschoben worden.

SGL Carbon AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x