10.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.2.2004: Holzschutzmittel und DDT in indischen Produkten von PepsiCo und Coca Cola gefunden

In indischen Produkten von Coca Cola und PepsiCo sind DDT und das Holzschutzmittel Lindan gefunden worden. Dies geht aus einem Bericht des indischen Parlaments hervor. Beide Gifte können Krebs verursachen. Coca Cola und PepsiCo erklärten, dass die indischen Produkte dieselbe Qualität wie die amerikanischen aufweisen. Die Toxine konnten den Angaben zufolge in Amerika hergestellten Produkten derselben Firmen allerdings nicht nachgewiesen werden.

Der parlamentarische Ausschuss fordere nun strenge Richtlinien für kohlensäurehaltige Getränke. Wie EC Newsdesk berichtet, vermuten Kritiker, dass Coca Cola und PepsiCo exemplarisch verwendet werden, um so Einfluss auf die indische Regierung zu nehmen. Die Regierung solle dazu gedrängt werden, das indische Problem der Grundwasserverschmutzung anzugehen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x