10.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.2.2004: Interseroh setzt auf Altgeräte

Von der ab August 2005 in Kraft tretende Elektro(nik)-Altgeräteverordnung erhofft sich die Kölner Interseroh AG ein neues Geschäftsfeld. Der Dienstleistungs- und Sekundärrohstoffkonzern will eigenen Angaben zufolge die sich aus der Verordnung ergebenen Anforderungen und Pflichten der Hersteller für sich nutzen und sich europaweit positionieren. Dazu plane das Unternehmen noch in der ersten Jahreshälfte auf europäischer Ebene Kooperationen zur Umsetzung der Elektro(nik)-Altgeräteverordnung einzugehen.

Interseroh AG WKN 620990 / ISIN DE0006209901
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x