10.03.04 Erneuerbare Energie

10.3.2004: Isofotón will italienischen Solarmarkt erschließen

Der spanische Solarenergie-Spezialist Isofotón hat im Rahmen seiner ehrgeizigen internationalen Wachstumspläne zwei neue Filialen in Italien eröffnet. Laut dem Bericht eines spanischen Online-Nachrichtendienstes nach handelt es sich um erste Stützpunkte in den norditalienischen Städten Mailand und Padua. Von dort aus wolle Isofotón ein landesweites Vertriebs- und Servicenetz aufbauen. Das nicht börsennotierte Unternehmen will nach eigenen Angaben nicht nur fachliche Beratung und technische Unterstützung bei Projekten leisten, sondern ganze Anlagen komplett selbst installieren und schlüsselfertig übergeben. Außer in Spanien und Italien ist Isofotón als Anbieter in weiteren 48 Ländern der Welt vertreten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x