10.03.04

10.3.2004: Meldung: IFCO Systems N.V.: Aufhebung der Notierung am OTC Bulletin Board

Aufhebung der Registrierung der IFCO Systems N.V. Stammaktien nach dem Securities Exchange Act von 1934

Amsterdam, 8. März 2004 - IFCO Systems N.V. (das "Unternehmen") gab heute bekannt, dass sie am 8. März 2004 das Formblatt 15 bei der Securities and Exchange Commission einreichen wird, um die Registrierung der Stammaktien gemäß dem Securities Exchange Act von 1934 aufzuheben.

Als Resultat dessen, erübrigt sich ab dem Zeitpunkt der Einreichung des Formblattes 15 die Verpflichtung des Unternehmens zur periodengerechten Berichterstattung. Außerdem werden die Stammaktien des Unternehmens nicht länger am OTC Bulletin Board notieren. Es wird erwartet, dass die Aufhebung der Zulassung 90 Tage nach Einreichung des Formblattes 15 in Kraft tritt. Die Stammaktien des Unternehmens werden jedoch weiterhin an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und gehandelt werden. Das Unternehmen wird zukünftig Quartals- und Jahresberichte gemäß den Anforderungen der Deutschen Börse veröffentlichen und wird weiterhin den bisherigen, hohen Transparenzstandard der Finanzberichterstattung beibehalten.

Bei der Beschlussfassung hat das Board of Directors des Unternehmens zahlreiche Faktoren berücksichtigt. Diese Faktoren beinhalteten, aber beschränkten sich nicht auf, (i) die reduzierte Anzahl an eingetragenen Stammaktionären, (ii) die Tatsache dass die Börsenumsätze der Aktien des Unternehmens in den USA sehr gering sind, und (iii) die Kosten, die direkt und indirekt im Zusammenhang mit der Erstellung und der Einreichung der regelmäßigen Berichte bei der SEC anfallen. Das Unternehmen rechnet mit signifikanten, sich aus der Aufhebung der Registrierung ergebenden, Zeit- und Kostenersparnissen.

IFCO Systems ist ein weltweit tätiger Logistikdienstleister mit ca. 160 Standorten in Europa und Nordamerika. IFCO Systems betreibt einen weltweiten Pool von über 65 Millionen wiederverwendbaren Plastikcontainern (RPC: Reusable Plastic Container), die von marktführenden Lebensmittel-Einzelhändlern als Logistiksystem für vorwiegend Frischwaren eingesetzt werden.
In den USA betreibt IFCO Systems darüber hinaus ein landesweites Netzwerk im Bereich Palettenmanagement-Services und ist mit jährlich mehr als 45 Millionen recycelten Holzpaletten Marktführer in dieser Industrie. Im Geschäftsjahr 2002 erwirtschaftete IFCO Systems einen Umsatz von 380,7 Millionen USD.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x