10.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.3.2006: Spanischer Energiekonzern investiert weitere 500 Millionen Euro in Windkraft

In den Bau von 16 neuen Windparks will der spanische Windkraftprojektierer Proyectos Eólicos Valencianos rund 500 Millionen Euro investieren. Wie die Unternehmensmutter, der spanische Energiekonzern Endesa, mitteilte, sollen die Anlagen in der Region Valencia errichtet werden. Dort wolle man Kapazitäten von insgesamt 498 Megawatt neu installieren und 1.300 Gigawattstunden Strom im Jahr zusätzlich erzeugen. Wie weiter bekannt wurde, steht das Vorhaben in engem Zusammenhang mit den ehrgeizigen energiepolitischen Entwicklungsplänen der Regionalregierung von Valencia. Diese wolle die Abhängigkeit von auswärtigen, auch ausländischen Lieferanten verringern. Die Regionalregierung wolle bei Erneuerbaren Energien, insbesondere der Wind- und Solarenergie einen Schwerpunkt setzen, hieß es.

Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa): ISIN ES0130670112 / WKN 871028

Bild: Windpark der Endesa SA / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x