Nachhaltige Aktien, Meldungen

10.4.2007: "Beste Bank für ethisches Investment" - Auszeichnungen für Bank Sarasin und einen ihrer Nachhaltigkeitsfonds

Als beste Bank für ethisches Investment in der Schweiz und in Deutschland ist die Bank Sarasin von Euromoney ausgezeichnet worden. Wie die Schweizer Privatbank mitteilt, errang ihr Nachhaltigkeitsfonds FairInvest-Universal darüber hinaus bei den diesjährigen Standard & Poors (S&P) Awards in Deutschland in der Kategorie "Beste Gemischte Fonds Global (defensiv, Euro)" den zweiten Platz. Zur Auswahl standen den Angaben zufolge 61 Fonds, deren Entwicklung über fünf Jahre beurteilt worden sei.

Der Sarasin-FairInvest-Universal-Fonds investiert laut Sarasin rund 75 Prozent seiner Gelder in nachhaltige festverzinsliche Euro-Wertpapiere und 25 Prozent in europäische Aktien. Die Aktienanlage erfolgt in Standardwerte, die ökoeffizient wirtschaften und sozialverantwortlich handeln. Bis zu einem Viertel der Aktienquote werden in mittelgroße, aussichtsreiche nachhaltige Pionierfirmen investiert. Der Fonds verzichtet unter anderem auf Investments in Produzenten von Rüstungsgütern, Kernenergie, Automobilen, Tabakwaren, Chlor- und Agrochemikalien, genmodifiziertem Saatgut, Fluggesellschaften und Anbieter von Pornographie und Glücksspielen.

Bildhinweis: Der Sitz der Bank Sarasin in Basel. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x