Nachhaltige Aktien, Meldungen

10.4.2007: SatCon Technology vor dem Aus? - Experten bezweifeln Zukunftsfähigkeit der Spezialistin für alternative Antriebssysteme

Unabhängige Wirtschaftsprüfer haben offenbar ernste Bedenken angemeldet, ob die SatCon Technology Corp. das nächste Geschäftsjahr übersteht. Das geht aus US-Medienberichten hervor. Demnach befindet sich die Spezialistin für alternative Antriebssysteme aus Boston in tiefen Schwierigkeiten. Im Geschäftsjahr 2006, das neuerdings zum 31.12. endete, verzeichnete sie einen Verlust von 19,8 Millionen Dollar. Im Geschäftsjahr 2005, das bereits am 30. September endete, belief sich der Verlust auf 10,2 Millionen Dollar. Damit verzeichnete das Unternehmen in fünf aufeinander folgenden Jahren Verluste.

Das Unternehmen selbst glaubt offenbar noch an eine positive Entwicklung nach Auswirkung seines Kostensenkungsprogrammes. Vor allem sei es zuversichtlich, mit der vorhandenen Liquidität noch bis zum Ende des Jahres seine Geschäftstätigkeit aufrecht erhalten zu können. Allerdings sei nicht gänzlich sichergestellt, dass es allen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen könne.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte das Unternehmen das Börsensegment gewechselt. (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 26. Oktober). Ihm hatte der Ausschluss aus dem Global Market gedroht, da sein Börsenwert unter die 50-Millionen-Dollar-Marke gefallen war (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 9. Oktober.). Nun wird die Aktie im Capital Market gehandelt.

Die Aktie schloss gestern an der Nasdaq 0,78 Prozent im Minus bei 1,27 US-Dollar. Ein Jahr zuvor war sie noch rund 54 Prozent teurer.

SatCon Technology Corp.: ISIN US8038931064 / WKN 886212
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x