10.05.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.5.2004: Stagnation auf hohem Niveau: Creaton AG hält Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2004

Die Creaton AG meldet für die ersten drei Monate des Jahres 2004 leichte Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis. Wie der Hersteller von Dondachziegel mit Sitz im schwäbischen Wertingen mitteilte, stiegen die Erlöse auf 28,7 Millionen Euro nach 28,8 Millionen im Vorjahreszeitraum. Laut Alfons Hörmann, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, verbesserte sich auch das Ergebnis. Nähere Angaben dazu machte Hörmann auf der Creaton-Bilanzpressekonferenz jedoch nicht.

Im Gesamtjahr hoffe man, das Niveau des Vorjahr bei Umsatz und Gewinn wieder zu erreichen, hieß es weiter. Das Unternehmen arbeite mit voll ausgelasteten Kapazitäten und verfüge über keine nennenswerten Lagerbestände, um in diesem Jahr weiteres Wachstum zu erzielen.

Bei der Vorlage der Jahreszahlen für das Geschäftsjahr 2003 bestätigte die Creaton AG die bereits Ende März bekannt gegebenen Werte. Karsten Schüssler, Finanzvorstand des Mittelständlers, wies in seinen Ausführungen auf die solide Finanzlage hin: Die Eigenkapitalquote sei von 41 auf 45 Prozent gewachsen. Die Investitionen im Volumen von zehn Millionen Euro habe man vollständig aus dem Cash Flow (finanzwirtschaftlicher Überschuss) finanziert, dieser sei auf 235 Millionen Euro geklettert nach 20,5 im Vorjahr.

Creaton AG: ISIN DE0005483036 / WKN 548303

Biberschwanzziegel aus der Produktion der Creaton AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x