10.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.5.2005: CCR Logistics Systems AG hat mehr umgesetzt und mehr verdient - Dosenhersteller wird Minderheitsgesellschafter

Trotz gestiegener Kosten hat die b?rsennotierte Spezialistin für Entsorgungslogistik, CCR Logistics Systems AG, im ersten Quartal 2005 mehr verdient als im Vorjahr. Das hob Achim Winter, Vorstandsvorsitzender des M?nchener Unternehmens, bei der Vorlage der Quartalszahlen hervor. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) der CCR verbesserte sich den Angaben zufolge um mehr als 100 Prozent gegen?ber dem Vorjahr auf 224.000 Euro (Erstes Quartal 2004: 107.000 Euro). Zuw?chse verzeichneten die M?nchener auch beim Umsatz, der um acht Prozent auf 6,78 Millionen Euro kletterte.

H?here Kosten entstanden CCR laut dem Vorstand vor allem durch Investitionen in den Bereichen Elektroaltger?te und Clearingsysteme. Winter sieht sein Unternehmen "insgesamt sehr gut im Markt positioniert". Im ersten Quartal sei unter anderem die C Clearing GmbH gegr?ndet worden, sagte er, diese werde eine nationale Clearingstelle für bepfandete Einweggebinde betreiben. Ein gute Nachricht für CCR sei ferner der bevorstehende Einstieg des weltweit gr??ten Herstellers von Einwegdosen Rexam als Minderheitsgesellschafter.

CCR Logistics Systems AG: WKN 762720 / ISIN DE0007627200
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x